Live to tell
Ich konnte mit dem dummen Gefühl nicht umgehen, dass Danny das ganz schön geknickt hatte, wie ich ihn am Telefon angemeckert hatte und wollte es lieber gleich vom Tisch haben, als das noch Tage vergehen bis man sich wieder, ohne ein komisches Gefühl zu haben, unterhalten kann. Ich rief ihn schließlich an und hatte das Bedürfnis, es zu klären! Das klingeln erschien mir endlos, bis er sich dann doch noch meldete. „Ja, hallo?“

„Hey Dan, ich wollte mich entschuldigen, dass ich dich am Telefon so angepammpt hab und inner schule auch nicht wirklich mit dir gesprochen hatte. Es war einfach nur kacke gelaufen und es tut mir leid“, erklärte ich ihm.

„Ja und was war nun vorgefallen oder war das nur so eine Laune?“, fragte er mich.

„Also, das war so: Mir war es zu warm in der Nacht, aber ich konnte mein Fenster nicht öffnen, weil sonst die ganzen Mücken rein gekommen wären, also hab ich mich einfach ausgezogen und nur ein dünnes Laken benutzt und mich dann wieder schlafen gelegt, nur als ich dann morgens ohne Laken aufwachte und Isa mit dem Blick nach unten und dem Telefonhörer mir entgegenstreckend wieder fand, brachte mich das echt auf die Palme und wurde sauer...“, erklärte ich ihm.

„Ja, ist ja schon gut, hast du denn heut noch was vor?“

„Wieso? Hast du was geplant?“, erwiderte ich mit einem Lächeln im Gesicht.

„Komm um 18:00Uhr zu mir und bring Schlafzeug mit, wirst schon sehen was ich mir ausgedacht habe!“

„Okay bis gleich“, klang es noch aus meinem Hörer, als der Blonde schon das Tuten eingeleitet hatte.

Ich hatte wirklich gar keine Ahnung, was er sich da zusammen gesponnen hatte, aber ich konnte mich auf einen tollen Abend in meinem Traum-Haus freuen. Während ich meine Sachen zusammen suchte rief Chris mich an.

„Hey, hast du gleich Zeit? Luc und ich wollen ein bisschen Party machen gehen, denn heute ist Flatrate-Party im ’Coy4’ und Luc hat Kohle bekommen.“, stürmte es aus dem Telefon, bevor ich überhaupt 'Hallo' sagen konnte.

„Es geht heute nicht, sorry!“, sagte ich mit leiser Stimme.

„Wieso wassen los? Hältst wohl nicht durch gegen uns zwei, was?“kam es lachend vom anderen Ende. Da ich keinem von Beiden erzählen wollte, was ich wirklich vorhatte, musste ich mich da irgendwie raus winden. Immerhin hatte ich Dan bereits zugesagt. Also muss wohl eine Notlüge her, dachte ich mir und sagte zu ihm, „Ich penn heute bei meinem Da….Großvater weißt du und deshalb kann ich leider nicht, ich habs dem alten schon zu gesagt und du weißt wie wichtig er mir ist!“

„Ist zwar schade aber okay, dann mal viel spaß, dir.“

„Jo, euch auch, trinkt einen für mich mit“. So wie ich die beiden kannte würden sie (wie ich sonst auch) in totalem Suff enden, wenn es schon alles zu einem einmaligen Preis ist, dann muss auch richtig getrunken werden, sonst lohnt es sich nicht, meinten sie immer.

Als ich meine Tasche fertig gepackt hatte, setzte ich mich noch eine Weile in den Gruppenraum um die Zeit tot zu schlagen, wo wenig später ein Betreuer sich hinzu gesellte. Er fragte mich, ob ich ein Geheimnis behalten könne und nach meinem Nicken erzählte er mir davon, was ihm wie es schien, schon auf den Lippen gebrannt hatte.

„Wir bekommen drei neue Computer mit Internetzugang und allem Zip und Zap, ist das nicht klasse“ Wir redeten noch kurze Zeit darüber bis es Zeit für mich wurde den Bus zu Dan zu erwischen.
16.5.07 15:51
 
Willkommen auf unserem kleinen Storyblog names "Live to tell". Wir freuen uns, dass du hier her gefunden hast. Wenn du mehr wissen willst oder gar nicht weißt, worum es auf einem Storyblog geht, dann schau einfach mal hier nach... More! Refresh Guestbook Send an E-mail Abo Link in / out Credits Kurz gefasst From The Start Die Charaktere Die Autoren Sitemap
Nice Track
Play a Song while you are reading

Musik Tips können gerne Gepostet werden

Our Comment
Vielen vielen Dank, dass ihr uns so häufig besucht und so nette E-mails schreibt, wir haben eine Bitte und zwar suchen wir noch Viele viele Affilates, wenn ihr dazu Lust habt meldet euch mit Button bei uns im Gästebuch Mark


Schaut doch mal hier vorbei und klickt auf fertige <3 wir wuden Reviewed toll wa? und wir haben sau gut abgeschnitten ~wenn ich ma angeben darf~



Gratis bloggen bei
myblog.de